Großgruppenprozesse: das ganze System in einem Raum


Um die Erfahrung, die Energie und die Ideen einer ganzen Organisation für die Weiterentwicklung zu nutzen, können Sie alle Akteure zu einer großen Werkstatt einladen. Mitarbeitende, vielleicht auch Kunden und Vertreter anderer Kooperationspartner. 50, 150, 500 Leute? Komplexe Kommunikation bewältigt komplexe Herausforderungen! Alles Wissen der Organisation ist anwesend, alles Wesentliche hat irgendjemand im Blick. Lösungen, die hier entstehen, sind von vielen erarbeitet und werden von vielen getragen.

 


Wir stellen Prozess-Formate zur Verfügung und passen sie an Ihre Situation an, z.B.

 -   Moderation und Facilitation – für Zielorientierung und kreatives Arbeiten
 -   Zukunftskonferenz – Identität, aktuelle Trends, Entwicklungsplanung
 -   Real Time Strategic Change – von der Vision zu konkreten Lösungen
 -   Barcamp, Pro Action Café u.a. – das Wissen teilen und entwickeln
 -   Open Space – die beste Tagesordnung erstellen die Teilnehmenden selbst

Voraussetzung für gelingende Großgruppenprozesse ist gründliche Vorbereitung der Moderator/innen mit den Auftraggeber/innen: Welche Ziele sollen erreicht werden? Welcher thematische Rahmen passt dazu? Welchen Gestaltungsraum haben die Mitarbeitenden, und wo sind Grenzen? Wie soll mit den Ergebnissen weitergearbeitet werden? Wer wird dabei gebraucht, und welche Umgebung fördert die Arbeit am besten?

 

Wenn Sie vor unübersichtlichen Herausforderungen stehen, wenn Sie Lust auf Zukunft, Wertschätzung für die Kompetenzen Ihrer Mitarbeitenden und Bereitschaft zu positiven Überraschungen haben, könnte eine Großgruppenkonferenz Ihre Organisation voranbringen. Wie das in Ihrem Fall am besten geht, überlegen wir gern mit Ihnen gemeinsam.


Open Space Konferenz der Liga der freien Wohlfahrtsverbände,
mit Einrichtungsvertreter/innen, Kostenträgern und Menschen mit Behinderung (2009)