Organisationsentwicklung: Form und Inhalt


Häufige Inhalte einer Organisationsentwicklung sind

 -  die Suche nach Visionen und Strategien
 -  die Gestaltung von Strukturen und Abläufen
 -  das Management von Veränderungen 
 -  die Verbesserung von Teamarbeit und Führungshandeln.


Anlässe für eine Organisationsberatung sind z.B.

 -  neue Aufgabenstellungen, verändertes Angebotsprofil
 -  geänderte Umfeld- und Marktbedingungen
 -  Umstrukturierungen oder Fusionen
 -  starkes Wachstum einer Firma oder Institution
 -  Ressourcenprobleme
 -  Konflikte.


Aber auch eine relativ stabile Situation ohne größere Probleme ist eine gute Gelegenheit zur vorausschauenden Zukunftsentwicklung.


Das Ziel einer Organisationsentwicklung ist die Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Organisation (fachliche und wirtschaftliche Effektivität) und der Qualität des Arbeitslebens (Humanität, Selbstverwirklichung, gelingende Beziehungen, Arbeitsgesundheit).

 


Wir entwickeln für Sie und mit Ihnen eine individuelle Beratungslösung für Ihr Anliegen. Dafür stehen langjährige Erfahrungen, bewährte Formen und "systemische" Methoden zur Verfügung. Doch entscheidend für die Wahl der Arbeitsform sind Ihre Fragen, Ihre Situation und Ihr Bedarf. 


Die beratene Organisation und die Berater nehmen die Verantwortung für den Beratungsprozess gemeinsam wahr. Dabei gibt es eine klare Arbeitsteilung: Die beratene Organisation ist zuständig für die Inhalte, die Entscheidungen und deren Umsetzung. Wir sorgen für die Prozessstruktur, für Methoden, Entwicklungsräume und Ergebnissicherung, bringen unsere Außenperspektive und gelegentlichen fachlichen Input ein.



In geeigneten Situationen gestalten wir effektive Großgruppenprozesse: z.B. Open Space, Denkfabrik, Zukunftskonferenz. Moderation von Veranstaltungen und weitere Formen der Zusammenarbeit auf Anfrage.



Organisationsentwicklung fördert, dass die beteiligten Personen Verantwortung für die Ziele der Organisation übernehmen und im Zusammenspiel mit anderen an ihren Aufgaben wachsen. Implizites Wissen der Beteiligten wird in der Beratung zugänglich und für die ganze Organisation produktiv.


Transparenz und Partizipation im Beratungsprozess sowie die Balance von Handeln und Reflektieren tragen zum Erfolg der Organisationsentwicklung bei. Wirkliche Entwicklung braucht und fördert eine Kultur der Wertschätzung, aber auch die Bereitschaft, die Komfortzone zu verlassen.


 

Berater       Supervision      Coaching       Mediation      Kontakt     Download  Beratungsangebot