Irene Pirschel: Visualisierung als Intervention